Druckfederberechnung - Eingabe - Bestellblatt - Pr├╝fmasskennzeichnung

Alle f├╝r den Hersteller der Feder wichtigen Daten werden im sogenannten Bestellbaltt eingetragen.

F├╝r die Abmessungen D, L0, e1 und e2 sowie f├╝r die Federrate R und die beiden Kr├Ąfte F1 und F2 kann eine Pr├╝fmasskennzeichnung angegeben werden.
Die L├Ąnge L1 und/oder L2 k├Ânnen als theoretisches Mass gekennzeichnet werden.

 

Bestellblatt Pr├╝fmasskennzeichnung

 
Zum Seitenanfang